Im Verlauf der 38. Jahrestagung der dapo im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden fand am Abend des 08.10.2021 die anberaumte Mitgliederversammlung statt. Nachdem durch erneute Einladung Beschlussfähigkeit bestand, berichtete der Vorstand über Vereinsaktivitäten und zur Entwicklung von Strukturen und Finanzen in den zurück liegenden beiden Jahren. Nach Entlastung des bestehenden Vorstandes wurde die Neuwahl des Vorstandes durchgeführt. Da sich bei der einleitenden Abfrage keine anderen Kandidatenvorschläge ergaben und der bestehende Vorstand bekundete, die Arbeit fortsetzen zu wollen, wurde nach Klärung von Verfahrensfragen der Vorstand als Liste zur geheimen Wahl gestellt. Es erfolgte mit 26 gültigen Stimmen der anwesenden 26 wahlberechtigten Mitglieder die einstimmige Wiederwahl. Der Vorstand amtiert damit für die nächsten beiden Jahre in der bekannten Zusammensetzung:

Christian Franzkoch, 1. Vorsitzender; Martina Prinz-Zaiss, 2. Vorsitzende; Anja Boin, Schriftführerin; Andreas Werner, Kassenwart.

Eine Veränderung ergab sich im Beisitz. Wir danken an dieser Stelle Tanja Vollmer, die ihr Amt auf eigenen Wunsch abgab, für ihr hohes Engagement und die sehr gute Zusammenarbeit in den zurück liegenden zweieinhalb Jahren. Im Weiteren entschied der neue Vorstand noch während der Versammlung aufgrund der bestehenden Vorschläge, Despoina Athanasiadou und Carsten Witte als Beisitzerin bzw. Beisitzer zu bestellen. Das Vorgehen wurde anschließend in offener Abstimmung von der Mitgliederversammlung bestätigt.

Wir gratulieren allen im Amt recht herzlich und wünschen viel Glück und Erfolg für die kommenden beiden Jahre.

Menü