Dr. rer. medic. Thomas Schopperth

Medizinwissenschaftler

Vorsitzender

Dienstanschrift:
Dr. rer. medic. Thomas Schopperth
Krebsgesellschaft Rheinland‐Pfalz e.V.
Löhrstraße 119
56068 Koblenz
E‐Mail: tschopperth@krebsgesellschaft‐rlp.de

Dr. rer. medic. Thomas Schopperth

Im Rahmen der 29. Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Psychosoziale Onkologie e.V. (dapo) wurde der Psychoonkologe Dr. rer. medic. Thomas Schopperth im Juni 2011 zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt. 2013 und 2015 wurde er von der Mitgliederversammlung der dapo für jeweils zwei weitere Jahre im Amt bestätigt.

Der promovierte Medizinwissenschaftler ist seit 30 Jahren mit dem Aufbau psychoonkologischer Versorgungsstrukturen befasst und verantwortet als Geschäftsführer und Fachlicher Leiter der Krebsgesellschaft Rheinland‐Pfalz deren Tätigkeit für krebserkrankte Menschen und ihre Angehörigen. Dabei ist es ihm ein besonderes Anliegen, die regelhafte, wohnortnahe Versorgung kontinuierlich auszubauen und mit bestehenden Einrichtungen vor Ort zu vernetzen. Ziel dabei ist es, rasch und unbürokratisch professionelle Hilfe und Unterstützung zu ermöglichen.

Auf nationaler Ebene vertritt Schopperth die Landeskrebsgesellschaften bzw. die dapo im Nationalen Krebsplan des Bundesministeriums für Gesundheit in den Arbeitsgruppen zu Ziel 9 und Ziel 11b, zudem wurde er in weitere Expertenkommissionen berufen, u.a. zur Entwicklung onkologischer Leitlinien. Dr. Schopperth wurde Ende 2015 zum Sprecher des „Ausschusses Krebsberatung“ aller Landeskrebsgesellschaften gewählt, wo er sich stark engagiert für die Schaffung gesundheitspolitischer / gesetzlicher Voraussetzungen zur Regelfinanzierung professioneller ambulanter psychoonkologischer Versorgung.

Menü